Hauptinhalt

Ergebnisse


Ergebnisse werden erst nach und nach im weiteren Verlauf der Projektbearbeitung freigeschaltet.

Grenzüberschreitende Geologische Übersichtskarte

Im Rahmen des Projektes wurde eine grenzüberschreitende geologische Karte im Maßstab 1:100.000 in Kooperation mit dem Tschechischen Geologischen Dienst erstellt. Bei dieser Karte wurde erstmals der innovative Versuch unternommen, die kreidezeitlichen Ablagerungen länderübergreifend darzustellen und eine gemeinsame stratigraphische Korrelation für die Kreide zu finden. Das Vorhaben wurde durch führende Kreideexperten aus Deutschland und Tschechien unterstützt. Weiterhin sollen die Gesteine im Untergrund der Kreide (in 500 bis 1.000 Metern Tiefe) berücksichtigt und in einer eigenen Karte dargestellt werden.

Durch die Zusammenfassung der vorhandenen gravimetrischen Messungen von sächsischer und tschechischer Seite wird darüber hinaus eine neue Übersichtskarte des Schwerefeldes im Grenzraum generiert. Sie stellt als solche einen beträchtlichen Wissenszuwachs dar, um verdeckte geologische Strukturen zu erkennen und abzugrenzen. Zusätzlich wird aus den gewonnenen Erkenntnissen und dem aktuellen Wissensstand ein geologisches 3D-Modell des Untergrundes erstellt. Es soll Aufschluss über die Geologie im Grenzgebiet geben und für weitere Anwendungsbereiche zur Verfügung stehen.

Die geologische Karte kann im Downloadbereich heruntergeladen.

zurück zum Seitenanfang